Aktuell

CONVOTIS erneut Entwicklungspartner für F+E-Vorhaben INOVUM

CONVOTIS war am Forschungs- und Entwicklungsvorhaben INOVUM für „Innovative Umweltinformationssysteme“ beteiligt. Phase I begann im Juli 2014 und wurde im Juni 2016 abgeschlossen. Die erste Phase wurde unmittelbar von Phase II abgelöst an der CONVOTIS erneut beteiligt ist. Der Abschluss der Phase II wird im Jahr 2018 erwartet.

Moderne Entwicklungsplattformen für die LUBW

Für Mitarbeiter und Partner der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) wird eine kollaborative Entwicklungsplattform mit den Komponenten: JIRA, Confluence, Bamboo, Stash, Maven, Git und diversen Erweiterungen konzeptioniert, aufgesetzt und betrieben.

CONVOTIS aktiv in der Entwicklung beim Projekt "FLIWAS 3"

Durch den Klimawandel werden Landkreise, Kommunen, Städte, Unternehmen, Ortspolizeibehörden usw. immer häufiger mit extremeren Starkniederschlägen und Hochwasserereignissen konfrontiert. Diese Wetterbedingungen bergen für die Betroffenen sehr hohe Risiken. Binnen Stunden können sich die lokalen Wetterbedingungen ändern und erhebliche Schäden verursachen.
FLIWAS hat sich zum Ziel gesetzt flächendeckend ein Hochwasserkrisenmanagement aufzubauen. Durch eine systematische Vorbereitung und Unterstützung in solchen Situationen können Schäden wirkungsvoll vermieden werden.