01Jun2012

basycs und KEOS intensivieren Zusammenarbeit im IBM-Umfeld

Der IT-Systemintegrator basycs GmbH aus Kraichtal und die KEOS Software Service GmbH aus Langenselbold, ein Unternehmen der Convotis AG, intensivieren ihre Zusammenarbeit im IBM-Umfeld. Die Unternehmen bündeln ihre hochwertigen Beratungs- und Lösungskompetenzen beim Aufbau effizienter und hochverfügbarer IT-Infrastruktur- und IT-Betriebslösungen zu einem gemeinsamen Leistungsportfolio, dessen Schwerpunkt auf IBM Power Systems liegt.

Bestands- und Neukunden, insbesondere aus dem Mittelstand, profitieren von einem zusätzlichen Mehrwert, denn das ganzheitliche Serviceangebot reicht vom kundenindividuellen Lösungsdesign über die Auswahl der passenden Hardware und Software bis hin zur Implementierung und Betreuung der IBM-Infrastrukturlösungen. Hinzu kommen kostengünstige und effiziente IT-Werkzeuge, die Kunden wirkungsvoll dabei unterstützen, den Betrieb ihrer IT-Gesamtsysteme nachhaltig zu optimieren und laufende IT-Kosten dauerhaft zu reduzieren.

Mit dem iAgent von basycs lassen sich beispielsweise sehr komplexe IT-Systemlandschaften lückenlos überwachen und steuern. Die von KEOS bei Kunden installierten Lösungen, MIMIX für die Hochverfügbarkeit und iTera für das Disaster Recovery von Vision Solutions, schützen wiederum Anwendungen sicher vor Ausfällen und Datenverlust. Sie zeichnen sich obendrein durch ihren Installations-, Verwaltungs- und Bedienkomfort aus.

Abgerundet wird das Portfolio durch Managed-Services-Angebote von basycs, die sich passgenau auf individuelle Kundenanforderungen zuschneiden lassen. Dazu zählen etwa standortnahe Support-Leistungen wie 24x7 Helpdesk-Services, die Betreuung und Weiterentwicklung von Applikationen oder das Hosting von IT-Infrastrukturen und Anwendungen.

„Die Applikationslandschaften in Unternehmen werden immer komplexer, zugleich verändern sich geschäftliche Anforderungen laufend“, erklärt Peter Stelzer, Prokurist bei der basycs GmbH. „Durch die vertiefte Kooperation mit KEOS schaffen wir für gemeinsame Kunden maßgeschneiderte leistungsfähige und hochverfügbare IT-Infrastrukturlösungen, die kosteneffizient im Betrieb sind und sich flexibel an Business-Anforderungen anpassen lassen.“ Und Frank Lange, Mitglied der Geschäftsleitung der KEOS, ergänzt: „Unsere Unternehmen arbeiten bereits seit Jahren erfolgreich beim Aufbau von Hochverfügbarkeitslösungen zusammen, insbesondere im Bereich IBM Power Systems. Da sich die Leistungen und Services von basycs und KEOS auch in anderen Bereichen ideal ergänzen, haben wir diese zum Nutzen gemeinsamer Kunden jetzt gebündelt.“

Hier ein Artikel von DV-Dialog zu diesem Thema: http://www.dv-dialog.de/nc/home/newsdetails/article/optimierter-it-betrieb-aber-sicher.html

Verwandte Posts


Sie haben Fragen,
schreiben Sie uns!